Dezember 2019

Unser Herz schlägt für Herzkinder
Teddyhaus Wien Herzkinder Österreich
Herzkinder Österreich unterstützt Familien mit Kindern mit Herzkrankheiten

Seit 2018 beteiligt sich AMOMED am alljährlichen Herzlauf, welcher zugunsten von herzkranken Kindern und deren Familien über die Organisation Herzkinder Österreich stattfindet.

So war es naheliegend für uns, dass wir mit unserer alljährlichen Weihnachtsspende ebenfalls Familien unterstützen, die aufgrund eines herzkranken Kindes Hilfe benötigen.

 

Herzkinder Österreich – Hilft schwache Kinderherzen stark zu machen

 

Herzkinder Österreich wurde im Dezember 2006 gegründet und steht seither Eltern von herzkranken Kindern zur Seite, um ihre Angst und Hilflosigkeit zu bewältigen. Wer mit dieser Diagnose konfrontiert ist, weiß oft nicht wohin man sich wenden kann und wie man an zielführende Informationen kommt, um seinem Kind zu helfen. Hier bietet die Organisation eine erste Anlaufstelle.

Aber nicht nur Ressourcen über die Krankheit werden zur Verfügung gestellt. Herzkinder Österreich hilft mit der Betreuung sowohl vor als auch nach der Geburt, stellt Wohnungen für die Eltern in der Nähe von Kinderherzzentren zur Verfügung und unterstützt bei Behördengängen.

Eine genauso wichtige Komponente ist aber auch die Verbindung mit anderen betroffenen Eltern; nicht nur um Erfahrungen auszutauschen, sondern auch um gemeinsam Urlaube zu verbringen und sich regelmäßig zu treffen und zu unterstützen. Die Gemeinschaft macht stark und Betroffene fühlen sich weniger allein in ihrer Not.

 

Das Teddyhaus – echt bärenstark!

 

Eine ganz besondere Stütze für Eltern von Kindern mit Herzkrankheiten sind die bereits erwähnten Unterkünfte in der Nähe von Krankenhäusern, wo diese Kinder betreut werden. Diese Quartiere werden unter dem Namen Teddyhaus-Teddy Schwarzohraus für Herzkinder geführt und nehmen den Eltern, die nicht im Krankhaus bei ihren Kindern übernachten können, die Sorge ab, wo sie bleiben können, um jederzeit für ihr Kind zur Verfügung stehen zu können; insbesondere nach Operationen. Die Teddyhäuser sind barrierefrei und bieten auch einen Gemeinschaftsraum, wo sich Angehörige treffen und über die Behandlungen ihrer Kinder austauschen können.

 

Möchten auch Sie Ihr Herz für Herzkinder zeigen?

 

Wenn auch Sie Herzkinder Österreich unterstützen möchten, können Sie mehr über die Möglichkeit einen Beitrag zu leisten auf der Spendenseite erfahren.