November 2019

Hohes Interesse an Landiolol und Vasopressin auf Wiener Kongress–Kardiologie

Die Medizinische Universität Wien lud Mitte Oktober in die historische Hofburg in der Wiener Innenstadt zum ersten Wiener Kongress–Kardiologie. Die Veranstaltung fokussierte sich hauptsächlich auf klinische Themen der kardiologischen Abteilungen in Krankenhäusern der Stadt Wien.

 

 

Praktischer Ansatz zu klinischen und wissenschaftlichen Themen

 

Im Rahmen der jeweiligen Diskussionen konzentrierten sich die Inhalte des Kongresses auf die Behandlung der Leitsymptome der Kardiologie und der Akutkardiologie wie Herzrhythmusstörungen und Herzinsuffizienz mit einem praxisnahen Ansatz. Das Ziel des Kongresses war einerseits zu informieren und andererseits den anwesenden kardiologischen und internistischen Spezialisten eine weiterführende Fortbildung zu bieten, sowie eine Plattform zum interkollegialen Austausch auf diesem Spezialgebiet bereitzustellen.

Die folgenden Schwerpunkte wurden im Rahmen von Podiumsdiskussionen, Symposien, Praxisanleitungen, Meet-the-Expert Sessions, Gruppendiskussionen, Geräteschulungen, etc, thematisiert:

  • Leitsymptome der Kardiologie, Akut – Kardiologie (in Spital und Praxis)
  • Koronare Herzerkrankung
  • Herzinsuffizienz
  • Herzrhythmusstörungen
  • Strukturelle Herzerkrankungen
  • Primärprävention & Komorbiditäten

 

AMOMEDs Angebot fand großen Anklang unter den Teilnehmern

 

Da wir seit langem das einzige Pharmaunternehmen mit pharmakologischen Therapieinnovationen in diesem Bereich mit den Wirkstoffen Landiolol und Vasopressin/Argipressin sind, konnten wir auf der Veranstaltung auf großes Interesse stoßen. Auf dieser dreitägigen Veranstaltung konnte unser Team vor Ort diese Innovationen in mehreren intensiven Expertengesprächen konkretisieren.

In einer klinisch krisenhaften Phase kommt es bei Risikopatienten häufig zu einem zu hohen Stresshormonlevel und damit verbunden einer negativen Beeinflussung des Therapieerfolges. Gerade in diesem Zusammenhang ermöglichen Landiolol und Argipressin eine wesentliche Therapieverbesserung.

 

AMOMEDs Angebot für Kardiologie und Intensivmedizin

 

AMOMED bietet Arzneimittel, welche bei Herzrhythmusstörungen, Myokardinfarkten und Sepsis zum Einsatz kommen. Erfahren Sie mehr oder registrieren Sie sich für unsere AmoMED Academy, um sich Zugang zu Studien und Produktinformationen zu sichern. Sie können uns auch direkt unter office@amomed.com oder +43 1 545 01 130 kontaktieren. Wir freuen uns auf Ihre Fragen.