November 2019

Blended Learning – Ein neuer Trainingsansatz bei AMOMED
Amomed App blended learning training
Die AMOMED App bietet ortsunabhängiges Lernen

Wer sich an seine Zeit auf der Schulbank oder im Hörsaal erinnert, weiß vielleicht noch, wie unterschiedlich Schüler und Studierende Wissen aufnehmen. Die einen (wenigen) lesen das Material und können sich den Inhalt merken. Andere brauchen mehrere Wiederholungen und manche auch eine Person, die den Lernstoff erklärt.

 

 

Wenn wir ins Berufsleben eintreten, ändert sich an unserem Lernverhalten oft wenig, aber die Methode, um Information an Mitarbeiter weiterzugeben ist für alle die Gleiche.

 

 

Was ist Blended Learning?

 

AMOMED Pharma hat für das Training unserer Mitarbeiter – und auch Geschäftspartner – einen neuen Ansatz gewählt: Blended Learning. Unter Blended Learning (auch integrierter oder ‚gemischter‘ Lernansatz) versteht man die Methode, über traditionelles Lernen, zB von Person zu Person, zusammen mit modernen Lernmethoden, zB mit digitalen Tools, für eine nachhaltigere Wissensvermittlung zu sorgen.

 

Wie funktioniert Blended Learning bei AMOMED?

 

Bei AMOMED gibt es schon seit jeher ein Basistraining von unserem Medical Team, sowohl für unsere neuen als auch für unsere bestehenden Mitarbeiter zur Auffrischung. Mehrmals im Jahr kommen unsere Mitarbeiter in Wien zusammen, um eine intensive Schulung zu unseren Produkten und zu den diversen Patientenbildern zu besuchen. Doch wie bleibt dieses Wissen erhalten?

Um unseren Mitarbeitern und Partnern die Möglichkeit zu geben unabhängig von Zeit und Ort das Gelernte zu wiederholen, hat AMOMED in Zusammenarbeit mit dem Institute of Microtraining eine Lern-App entwickelt. Unsere AMOMED-App beinhaltet alle notwendigen Lernunterlagen in Form von Dokumenten, Fachinformationen, Studien und Videos, um sich in die Thematik zu vertiefen. Im nächsten Schritt werden dann diese Informationen in Form einer Multiple-Choice-Auswahl abgefragt. Jede Frage muss dreimal richtig beantwortet werden, bevor sie aus dem rotierenden Verlauf verschwindet.

Der Lernerfolg wird statistisch ausgewertet und zeigt, wo noch durch ein persönliches Training unterstützt werden kann. Die Mitarbeiter können sich innerhalb der App auch über einen Gruppenchat unterhalten bzw. untereinander um Hilfe bitten.

 

Was sind die Vorteile der AMOMED Microtraining App?

 

Ob am Mobiltelefon am Flughafen, am Tablet im Bus oder am Desktop in Büro – die App bietet eine ortsunabhängige Lernoption zu jeder Tageszeit und kann auch offline auf jedem Gerät verwendet werden. Dadurch, dass jede Frage mehrmals korrekt beantwortet werden muss und die Fragen spielerisch gestellt werden, gibt es auch einen nachhaltigen Lerneffekt.