Februar 2019

5. TREPPENLAUF WELTMEISTERSCHAFT ÜBER 42,195 KM

Horst LiebetruthAm 16. Februar 2019 wird zum fünften Mal die WM im Marathon nur auf Stufen ausgetragen. Der Startschuss fällt um 08:00 Uhr im Hochhaus des DIAKOVERE Annastift Leben und Lernen in Hannover Mittelfeld.

Das Starterfeld ist höchstkarätig besetzt: Kein Mensch ist schneller auf dem Empire State Building in New York als Dr. Christian Riedl. Er ist der Weltranglistenerste im Towerrunning und wird den Rekord von 10,22 Stunden angreifen. Der amtierende Champion André Weinand wird sich mit Riedl und den anderen beinharten Teilnehmern einen packenden Fight liefern.

Die Eckdaten des Laufes sind spektakulär und einmalig: 83.808 Stufen, 14.666 Höhenmeter, 5.044 Etagen und mehr als 42,195 Kilometer Strecke.

Hochmotivierte Ärzte, Architekten, Beamte, Berater, Handwerker, Hirnforscher, Psychologen, Physiker, also ganz normale Menschen, zeigen wie das Unmögliche mit verantwortungsbewusster Vorbereitung möglich wird.

 

Kompetenz auf Treppen kann Leben retten!

 

Ärzte empfehlen „Nehmen sie mehr die Treppe.“ Grundsätzliche eine sinnvolle Empfehlung. Ein anderer Blickwinkel zeigt allerdings, dass jährlich viele Tausend Menschen allein in Deutschland durch Treppenstürze sterben. Die Erfahrungen des Veranstalters aus der Beratungspraxis und dem Leistungssport zeigen eindeutig: Nachhaltige Gesundheitsförderung und Prävention stehen und fallen mit dem persönlichen know-how. Nur kontrollierte und durchdachte Bewegungen können das Sturzrisiko effektiv minimieren.

Das ist nicht normal: Alle WM Teilnehmer sind wirkliche Vorbilder für Trittsicherheit. Sie laufen jährlich Millionen von Stufen, ohne zu fallen. Und sie zeigen in beeindruckender Weise wie das funktioniert. Damit leistet der Hochleistungssport auf Stufen einen praxisrelevanten Beitrag für eine gesündere Gesellschaft.

Um den vielseitigen Nutzen des Treppenlaufens für alle Menschen zu verdeutlichen, stehen Ihnen der Rennarzt und Weltrekordläufer Christian Hottas sowie Veranstalter und AMOMED Sales Manager Horst Liebetruth für Fragen gerne zur Verfügung. Liebetruth bietet Vorabtrainings und ein finales Training an. Für eine Berichterstattung im Vorfeld der Veranstaltung werden Ihnen die Termine gerne genannt.

 

AMOMED Pharma GmbH unterstützt die VERTICALMARATHON® Weltmeisterschaft.

 

Amomed und die VERTICALMARATHON® WM verbindet eine gemeinsame Mission: Der lebensrettende Aspekt ihrer Arbeit. Amomed ist ein Spezialist für pharmazeutische Produkte für die Intensiv- und Notfallmedizin, Anästhesie, sowie der Psychiatrie und Neurologie. Ihre Produkte zählen zu den lebensrettenden Medikamenten und werden hauptsächlich in kritischen, lebensbedrohlichen Situationen eingesetzt.

 

Internet: www.amomed.com und www.vertical-marathon.de
Pressekontakt: Frau Dr. Kerry Tzu-Hui Nip
Telefon: +49 (0) 1520 – 699 34 20 / E-Mail: mail@sportslovr.de
Veranstalter: Horst Liebetruth, Tegeler Str. 14, D-30853 Langenhagen
Telefon: +49 (0) 511 – 86 67 00 07 / E-Mail: mail@sportslovr.de