November 2020

12. November: ESICM COVID-19 Webinar ‘Management von Vorhofflimmern bei kritisch erkrankten Patienten‘
ESICM Webinar
ESICM Webinar: COVID-19 und Vorhofflimmern

Die Europäische Gesellschaft für Intensivmedizin (ESICM) veranstaltet ein COVID-19 Webinar zum Thema Management von Vorhofflimmern bei kritisch erkrankten Patienten: von neuen Leitlinien bis zum COVID-19 Patienten.

 

 

 

 

 

 

Datum:        Donnerstag, 12. November, 2020

Uhrzeit:        14h MEZ

Die Teilnahme ist kostenlos.

 

Klicken Sie hier, um am Webinar teilzunehmen.

 

Vortragende Experten

Prof. John T. Parissis – Griechenland

Professor of Cardiology, National & Kapodistrian University of Athens & Head of Emergency Department, Attikon University Hospital, Chaidari

 

Prof. Michel Slama – Frankreich

Head of Medical ICU, Amiens University Hospital and Chair of Critical Care Medicine, Amiens University

 

 

Moderatoren

Prof. Jean-Louis Vincent – Belgien

Professor of Intensive Care Medicine, Université Libre de Bruxelles & Intensivist, Department of Intensive Care, Erasme University Hospital, Brüssel

 

Prof. Andrea Morelli – Italien

Department of Clinical, Internal, Anesthesiologic & Cardiovascular Sciences, Sapienza University Rom

 

 

AMOMED Pharma – A Member of the AOP Orphan Group ist stolzer Sponsor dieses Webinars.

 

Einladung herunterladen

 

 

 

Über die Europäische Gesellschaft für Intensivmedizin (ESICM)

 

ESICM ist eine internationale, gemeinnützige Organisation und wurde 1982 in Genf in der Schweiz gegründet. Die Gesellschaft unterstützt und setzt sich für die Wissensförderung in der Intensivmedizin durch Bildung, Forschung und berufliche Weiterentwicklung ein.

 

ESICM bietet aktulle Informationen zu den Entwicklungen von COVID-19 und Ressourcen relevant für die Intensivmedizin, wie unter anderem Surviving Sepsis Richtlinien.

Source

 

AMOMEDs Angebot in der Intensivmedizin

 

AMOMED bietet Arzneimittel, welche bei Herzrhythmusstörungen, Myokardinfarkten und Sepsis zum Einsatz kommen. Erfahren Sie mehr oder registrieren Sie sich für unsere AmoMED Academy, um sich Zugang zu Studien und Produktinformationen zu sichern. Sie können uns auch direkt unter medinfo@amomed.com oder +43 1 545 01 130 kontaktieren. Wir freuen uns auf Ihre Fragen.