Intensiv- und Notfallmedizin

Intensiv- und Notfallmedizin
Herausforderung für Arzt und Patienten

In der Intensiv- und Notfallmedizin sind die meisten Situationen für den Patienten lebensbedrohlich und erfordern das Einleiten komplexer und umfangreicher medizinischer Maßnahmen.

Chirurgische Eingriffe bedeuten eine hohe Belastung des Patienten. Durch Stress, Sauerstoffunterversorgung, Blutverlust oder Elektrolytentgleisungen steigt das Risiko für lebensbedrohliche Herzrhythmusstörungen, Myokardinfarkt oder Schock.

Herzrhythmusstörungen treten häufig auf und können bei längerem Bestehen zur Entstehung oder Verschlimmerung einer Herzinsuffizienz führen oder das Risiko für Schlaganfall und einen Herz-Kreislauf-Stillstand deutlich erhöhen. Vorhofflimmern zählt dabei zu den häufigsten Herzrhythmusstörungen in der Intensiv- und Notfallmedizin.

Gerät das Herz lebensbedrohlich aus dem Takt, hat die rasche Wiederherstellung eines normalen und regelmäßigen Herzrhythmus oberste Priorität. AMOMED setzt auf eine sichere und praxisnahe Anwendbarkeit der Medikamente ebenso wie auf eine besonders hohe Wirksamkeit der Inhaltsstoffe.

Verursacht wird der „Herzinfarkt“ durch eine Durchblutungsstörung oder ein Blutgerinnsel in einem Herzkranzgefäß. Der Herzmuskel kann die Versorgung des Körpers nicht mehr vollständig erbringen. Wird das betroffene Herzmuskelgewebe nicht rasch mit Blut versorgt, stirbt es ab. Zeit ist hier der entscheidende Faktor bei der Einleitung von lebensrettenden Maßnahmen.

Effizienz im Handeln und in der Medikamentenverabreichung, durch sichere Anwendung sowie hohe Wirksamkeit, sind entscheidende Faktoren im Wettlauf gegen die Zeit zum Wohle des Patienten.

Sepsis – umgangssprachlich Blutvergiftung – ist eine der schwersten Formen von akuten Infektionen. Wenn das Immunsystem eine Infektion nicht mehr eindämmen kann, können sich Krankheitserreger und Giftstoffe im ganzen Körper ausbreiten und lebensgefährliche Kettenreaktionen auslösen. Binnen kurzer Zeit kann dies zum gefährlichen Abfall des Blutdrucks und zum Versagen lebenswichtiger Organe führen – es kommt zum septischen Schock.

Wirkungsvolle Produkte spielen hier eine zentrale Rolle. AMOMED entwickelt innovative Möglichkeiten um einen Blutdruckabfall im Rahmen eines septischen Schocks effizient zu behandeln.


 Für weitere Informationen melden Sie sich bitte über DocCheck an.

 

Wenn Sie sich einloggen finden sie:

  • Videos
  • Produktfolder
  • Trainingsmaterial
  • etc