Schriftgröße A A A

Wirkstoff: Argipressin

Pharmakotherapeutische Gruppe: Vasopressin und Analoga

Indikation:

Zur Behandlung der katecholaminrefraktären Hypotonie im Rahmen septischer Schockzustände bei Patienten über 18 Jahre indiziert. Eine katecholaminrefraktäre Hypotonie besteht bei einem Patienten dann, wenn trotz adäquater Volumentherapie und Einsatz von Katecholaminen der mittlere arterielle Blutdruck nicht auf Werte von 65-75 mmHg stabilisiert werden kann.

Packungsgröße:

5 und 10 Ampullen. Eine Ampulle mit 2 ml Injektionslösung enthält Argipressin, standardisiert auf 40 I.E entspricht 0,133 mg. 1 ml wässriger Lösung enthält 20 I.E. Argipressin.

 

Zugelassen in Deutschland.