Schriftgröße A A A

Dezember 2016.

Nalbuphin ist für die Kurzzeitbehandlung von mittelstarken bis starken Schmerzen geeignet.
Es kann sowohl bei Erwachsenen als auch bei Kindern angewendet werden.

Nalbuphin wird seit mehreren Jahrzehnten effektiv und sicher in der Geburtshilfe, der inneren Medizin und der Anästhesie bei Erwachsenen sowie Kindern zur Analgesie und zur Behandlung von μ-Opioid-bedingten Nebenwirkungen wie Pruritus und Atemdepression eingesetzt.1

In der in der Geburtshilfe kann Nalbuphin wegen des Ceiling-Effektes bei Mutter und Neugeborenem mit großer klinischer Sicherheit angewendet werden.2

Für weitere fachliche Details zum Einsatz in der Geburtshilfe und Verwendung in der Stillperiode loggen Sie sich ein: Bereich für medizinisches Fachpersonal.

 

 

1 Anaesthesist 2014 . 63:135-143 DOI 10.1007/s00101-014-2293-z (Online publiziert: 7. Februar 2014)
2 Mitterschiffthaler G. Pethidin oder Nalbuphin zur geburtshliflichen Analgesie? Geburtshilfe Frauenheilkunde1991; 51 (5): 362 – 365